<H1>Herzlich Willkommen bei VOLK Fahrzeugbau GmbH!<H1> Fahrersitzwagen und Fahrersitzschlepper mit Elektro-, Diesel-, Hybrid- und Treibgasantrieb für den Einsatz in der Industrie, auf Flughäfen und im kommunalen Bereich.
VOLK Fahrzeugbau GmbH
Zugmaschinen
Plattformwagen
Anhänger
Service
Kontakt
Rechtliches
VOLK Deutsch
VOLK English

VOLK gewinnt VR-Innovationspreis

der Volks- und Raiffeisenbanken

Stuttgart, 8.11.2004 – Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres wurde die Innovationsleistung von VOLK mit einem Innovationspreis gewürdigt. Nachdem das Unternehmen zuvor bereits den renommierten Dr.-Ru-
dolf-Eberle Innovationspreis des Landes Baden-Würt-
temberg und den WIR-Innovationspreis des Landkrei-
ses Ravensburg erhalten hatte, wurde VOLK nun auch mit dem VR-Innovationspreis der Volks- und Raiffeisen-
banken ausgezeichnet.

Die Preisverleihung durch Staatssekretär Prof. Dr. Wolf-
gang Reinhart und GENO-Präsident Erwin Kuhn erfolgte auf dem Wirtschaftstag der württembergischen Volks-
banken und Raiffeisenbanken. Rund 1.000 Unterneh-
mer waren zu diesem Ereignis nach Stuttgart gekom-
men.

Den mit 10.000 Euro dotierten Preis erhielt VOLK für
den neu entwickelten Hybridschlepper HFZ 20 N. Diese Zugmaschine, die vor allem als Gepäckschlepper auf Flughäfen eingesetzt wird, zeichnet sich durch ihre in-

VOLK gewinnt VR-Innovationspreis der Volks- und Raiffeisenbanken

VOLK-Geschäftsführer Lutz Baur bei der Preisverleihung in Stuttgart – Rechts neben ihm Staatssekrätär Prof. Dr. Wolfgang Reinhart aus dem baden-württembergischen Wirtschaftsministerium und GENO-Präsident Erwin Kuhn

novative Antriebstechnik und ihren patentierten modularen Aufbau aus. Da mit dem Preis nicht nur technologische Aspekte einer Innovation, sondern vor allem auch der damit realisierte unternehmerische Erfolg prämiert werden soll, war die VOLK Hybrid-Zugmaschine für die hochkarätig besetzte Jury besonders überzeugend. Denn bereits im Jahr der Markteinführung des neuen Produktes konnte VOLK den Umsatz nahezu verdoppeln. Dieser enorme Zu-
wachs konnte nur durch Neueinstellungen und zahlreiche Sonderschichten bewältigt werden. Die Auszeichnung mache sichtbar, dass VOLK zu den innovationsfreudigsten mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg gehöre und damit auch unternehmerisch auf dem richtigen Kurs sei, betonte daher auch GENO-Präsident Erwin Kuhn in seiner Laudatio.

Durch den nun bereits zum fünften mal verliehenen VR-Innovationspreis wollen die Volks- und Raiffeisenbanken die Zukunftsfähigkeit der mittelständischen Wirtschaft publik machen und zugleich besonders ideen- und erfolgreiche Unternehmer auszeichnen. Teilnehmen konnten mittelständische Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg, die maximal 100 Mio. Euro Umsatz machen und höchstens 500 Mitarbeiter beschäftigen.

innovation@work®