<H1>Herzlich Willkommen bei VOLK Fahrzeugbau GmbH!<H1> Fahrersitzwagen und Fahrersitzschlepper mit Elektro-, Diesel-, Hybrid- und Treibgasantrieb für den Einsatz in der Industrie, auf Flughäfen und im kommunalen Bereich.
VOLK Fahrzeugbau GmbH
Zugmaschinen
Plattformwagen
Anhänger
Service
Kontakt
Rechtliches
VOLK Deutsch
VOLK English

Ready for take off –

Neue Alitalia hebt mit VOLK Hybridzugmaschinen ab

London 28.08.2009 – Exakt ein Jahr ist es her, als die italienische Fluggesellschaft Alitalia weltweit auf den Titelseiten der Zeitungen stand. Nachdem zuvor Ãœber-
nahmeverhandlungen mit Air France/KLM und Lufthansa gescheitert waren, musste die bereits seit langem de-
fizitäre Fluggesellschaft im August vergangenen Jahres Insolvenz anmelden. Mit industriepolitischer Starthilfe
der italienischen Staatsregierung gelang jedoch bereits wenige Monate später der Neustart unter der Feder-
führung eines Konsortiums italienischer Industrieller.

Die neuen Eigentümer haben in erheblichem Umfang in die Erneuerung der Flotte investiert. Vor allem die fast 100 Maschinen umfassende Kurz- und Mittelstrecken-
flotte des Typs McDonnell Douglas MD82 – über lange Jahre fast so etwas wie das Markenzeichen der alten Alitalia – wurde sukzessive durch moderne Flugzeuge des Typs Airbus A320 ersetzt. Nach Abschluß des Flot-
tenerneuerungsprogramms im Jahr 2013 wird Alitalia über eine der modernsten Flotten Europas verfügen.

Ready for take off – Neue Alitalia hebt mit VOLK Hybridzugmaschinen ab

Ein starkes Team – Die italienische Fluglinie Alitalia setzt nach ihrem Neustart auf modernstes Equipment und hat sich daher für VOLK Hybridschlepper des Typs HFZ 30 NT entschieden


Auch im Ground Handling setzt Alitalia auf modernstes Equipment. Am Standort London/Heathrow, wo Alitalia nicht nur die eigenen Flüge abfertigt, sondern auch für verschiedene andere Fluggesellschaften Bodenverkehrsdienste erbringt, setzt die Airline auf VOLK Hybridzugmaschinen des Typs HFZ 30 NT ein. Diese überzeugten vor allem durch ihren wartungsarmen modularen Aufbau und ihre überlegenen Leistungsdaten: Für den Vortrieb sorgen ein 20 kW starker Elektromotor sowie ein Deutz-Dieselmotor mit 42 kW. Die starke Motorisierung ermöglicht hohe Anhänge-
lasten und Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 30 km/h, so dass auch große Distanzen schnell überwunden werden können.

In London/Heathrow ist dies derzeit besonders wichtig. Denn die Neueröffnung des hypermodernen Terminal 5 im

Ready for take off – Neue Alitalia hebt mit VOLK Hybridzugmaschinen ab
volk_hybridzugmaschinen_alitaliav3_reflection

Die Neue Alitalia bietet 4.600 wöchentliche Flüge zu insgesamt 72 Des-
tinationen

vergangenen Jahr bildete den Startschuss für eine in der Luftfahrtgeschichte bislang einmalige Serie von Um-
zügen, mittels derer die historisch gewachsenen Struk-
turen Heathrows auf die veränderten Realitäten des Luftverkehrs im 21. Jahrhundert ausgerichtet werden.
Da die Luftfahrt heute durch zunehmend enger verzahnte Luftfahrtbündnisse gekennzeichnet ist, war es erforder-
lich geworden, die oft über mehrere Terminals verstreu-
ten Airlines der unterschiedlichen Allianzen unter jeweils einem Dach zusammenzufassen.

Da aus logistischen Gründen nicht alle betroffenen Fluggesellschaften zur selben Zeit umziehen können, kommt es immer wieder zu räumlichen Divergenzen zwischen den Stützpunkten der Handling-Gesellschaften und den Standorten der durch diese abgefertigten Air-
lines. In der Übergangszeit müssen daher teilweise
sehr weite Fahrtstrecken zurückgelegt werden. Dies stellt gerade für die Bodenverkehrsdienste eine große Herausforderung dar.

innovation@work®