<H1>Herzlich Willkommen bei VOLK Fahrzeugbau GmbH!<H1> Fahrersitzwagen und Fahrersitzschlepper mit Elektro-, Diesel-, Hybrid- und Treibgasantrieb für den Einsatz in der Industrie, auf Flughäfen und im kommunalen Bereich.
VOLK Fahrzeugbau GmbH
Zugmaschinen
Plattformwagen
Anhänger
Service
Kontakt
Rechtliches
VOLK Deutsch
VOLK English

VOLK erzielt im Geschäftsjahr 2006 erneut

einen Absatzrekord

Bad Waldsee, 08.01.2007 – Im abgelaufenen Ge-
schäftsjahr 2006 konnte die VOLK Fahrzeugbau GmbH einen weiteren Absatzrekord erzielen.

Nachdem bereits im vorausgegangenen Jahr ein Um-
satzwachstum im zweistelligen Bereich erreicht werden konnte, wurde der Absatz im Jahr 2006 erneut um mehr als 20 Prozent gesteigert. Besser als alle Wettbewerber konnte VOLK damit die konjunkturelle Aufschwungphase der letzten beiden Jahren nutzen, um die eigene Wett-
bewerbsposition nachhaltig zu festigen und den Markt-
anteil zu steigern.

Verantwortlich für den neuerlichen Umsatzsprung war neben einer ungebrochen starken Nachfrage aus der Industrie vor allem der weitere Zuwachs im Flughafen-
bereich. So überstieg der Umsatzanteil von Airlines und Abfertigungsgesellschaften im Jahr 2006 erstmals die 40-Prozent-Marke. Mit der Fluggesellschaft Air Canada

VOLK erzielt im Geschäftsjahr 2006 erneut einen Absatzrekord

Im Geschäftsjahr 2006 konnte VOLK den Absatz um 20 Prozent steigern

sowie den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn konnten dabei bedeutende Neukunden in diesem Geschäftsfeld gewonnen werden.

Mit einem Umsatzanteil von rund 40 Prozent stellte auch das Auslandsgeschäft erneut einen wichtigen Treiber für das Unternehmenswachstum dar. Die Mehrzahl der ausländischen Kunden kam dabei aus den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, wobei insbesondere die osteuropäischen Staaten zuletzt stark an Bedeutung gewannen. Aber auch in Nordamerika konnten im Jahr 2006 erstmals in größerem Umfang Fahrzeuge abgesetzt werden.

Um das gewachsene Umsatzvolumen fertigungstechnisch abbilden zu können, wurden im vergangenen Jahr er-
neut zahlreiche Mitarbeiter eingestellt. Auch die Planungen für eine Erweiterung der Fertigungsfläche sind zwi-
schenzeitlich weitgehend abgeschlossen. Durch diese Maßnahmen und angesichts des zum Jahresende bereits fest eingegangen Auftragsbestandes rechnet VOLK auch im Jahr 2007 mit einer weiteren Umsatz- und Ergebnis-
steigerung.

innovation@work®